Ex-Bundesfachwart, Ex-Nationaltrainer und Ex-Sportdirektor für Kunstturnen männlich
Dieter Egermann
.
ÖFT-Spartenleiter für männliches Kunstturnen von 1996 bis Ende Juli 2018. Außerdem Nationaltrainer von 1998 bis Ende 2006.
.
In seiner aktiven Sportkarriere gewann Egermann fünf ÖM-Gold-
medaillen (1987 Doppelstaatsmeister Boden und Reck), stand in
vier WM-Teams (Montreal 1985/E, Rotterdam 1987, Stuttgart
1989, Indianapolis 1991), nahm an einer EM (Stockholm 1989)
und zwei Universiaden (1987 als bester Österreicher, 1991) teil.
Nach seinem verletzungsbedingten Rücktritt (Achillessehnenriss
bei der Staatsmeisterschaft 1992) begann er eine erfolgreiche Trainerlaufbahn.
.
Als Spartenleiter und Nationaltrainer gelang es Dieter Egermann, der zum Beginn seiner ÖFT-Funktionärstätigkeit nur einen sehr kleinen Kader vorfand - samt Rahmenbedingungen, die viele andere entmutigt hätten -, die "Breite an der Spitze" voran zu treiben: Nach mehrjähriger Unterbrechung hatte Österreich schon ab 1997 wieder regelmäßig komplette Mannschaften bei WM und EM am Start. Deren Ergebnisse verbesserten sich von "ganz hinten" bald kontinuierlich und deutlich.
.
Die konsequente Weiterentwicklung der besten österreichischen Kunstturner bis hin zu Weltcup-Medaillen oder einem Junioren-EM-Titel ist vor allem auch dem Mann an der Spitze geschuldet, der - nicht selten gegen Widerstände - unbeirrt und streitbar seinen Weg ging. Dieter Egermann verfeinerte die "Politik der kleinen (Verbesserungs-)Schritte" zum veritablen Erfolgsmodell. Enthusiasmus, Passion und immense Fachkompetenz waren die Grundlage dafür, dass er dabei stets auf die Unterstützung und den Rückhalt der maßgeblichen Stakeholder seiner Sparte vertrauen konnte. Nach intensiven 22 Jahren beendete Dieter Egermann auf eigenen Wunsch seine bis zuletzt hoch engagierte und aufreibende ÖFT-Tätigkeit Mitte 2018, um in die Position des NÖ Landestrainers überzuwechseln.
.

Zwei Turner-Nationalteams mit Dieter Egermann. Oben 2001 als Trainer (1.v.l.), unten 1989 als Aktiver (2.v.r.).

.
   
.

.
Kontakt:
dieter.egermann@gmail.com
Geburtsdatum: 13. April 1965
Sternzeichen: Widder / Schlange (chinesisch)
Geburts- und Wohnort: Wien
Körpergröße: 176 cm
Haare/Augen: dunkelblond / braun
Ausbildungen: AHS-Matura, staatliche Trainer-
prüfung, das Sportwissenschaften-Studium wurde nach vielen Semestern "vertagt".
Familie: Vier erwachsene Kinder, verheiratet mit (RG-Nationaltrainerin) Luchia Egermann.
Am Kunstturnen gefällt ihm besonders: "die Erziehung zur Selbstdisziplin in allen ihren Auswirkungen".
.