Thomas Zimmermann

.

Österreichs Ex-Turn-Aushängeschild beendete am 25.5.2004 die Karriere

.
>> Foto-Rückblick auf 15 Jahre Kunstturnen auf Weltniveau ! <<
.
>>
Biografie "Anlauf - Salto - Zimmermann. Die beispiellose Karriere des österreichischen Turners" <<
.

Österreichs souveräne Nr. 1 im Turnen von 1997 bis 2004 !
Fünfter Rang beim Weltcupfinale 2002 am Pauschenpferd.
Weltranglisten-Sechster (März - Oktober 2002) am Pferd.
.
l 38-facher österreichischer Meister
(2. Platz der ewigen
l Rangliste nach Hans Sauter/V, der von 1949 bis 1959 siegte).
l 7x Mehrkampf-Staatsmeister (1992/95/96/97/99/00/01,
l das ist österreichischer Rekord gemeinsam mit Hans Sauter).
l Ehemaliger Weltrekordhalter mit 12 WM-Teilnahmen
l (1989/91/92/93/94/95/96/97/99/01/02/03 - so viele WMs
l turnte vor ihm weltweit niemand).
l 64 Staatsmeisterschafts-Medaillen in der Meisterklasse
l (zwischen 1989 und 2002, 1. Rang der ewigen ÖFT-Rangliste)
l Erster Jugend-ÖM-Titel 1985: Sieg in der Leistungsklasse 2
.
l In den int. Wertungsvorschriften namentlich verewigt:
l Hat 2001 eine absolute Höchstschwierigkeits-Weltneuheit, den
l "Zimmermann"-Sprung entwickelt: Überschlag plus Doppel-
l salto mit Schraube !  >> Foto-Reihenbild | >> Zeichnung
.
l "Außerdem": Team-EM-Finalist 2003; EM-Mehrkampf-Finalist
l 2002, 2000 und 1996, ein Dutzend Finalteilnahmen bei Welt-
l cup- und Grand-Prix-Turnieren, Vorarlbergs offizieller "Sportler
l des Jahres 2000"!


.

.
Kontakt:
thomas.g.zimmermann@gmail.com
Geburtsdatum: 10. November 1972
Geburtsort: Feldkirch
Sternzeichen: Skorpion
Körpergröße: 172 cm
Körpergewicht: 63 kg
Haarfarbe: braun; Augen: grau
Verein: Turnerschaft Röthis
Trainingsorte: Landessportschule Dornbirn
Maximale tägliche Trainingsdauer: 5 Std.
Max. wöchentl. Trainingsdauer: 25 Std.
Ausbildung/Beruf/Schule: Werkzeugmacher (erlernt), HSZ-Sportsoldat (gegenwärtig), HAK-Abendschule
für Berufstätige in Bregenz
Verheiratet: Seit 2001
Hobbies: Reisen, Lesen, Ausgleichssport.
Lieblingsessen: Selbstgekochtes.
Lieblingsgetränk: Wasser.
Am Kunstturnen gefällt ihm: "Die Bewegungsvielfalt"
Kür-Highlight: "Der eigene Sprung" (s.o.)
Lieblingsgeräte: Pauschenpferd, Sprung
Einstieg ins Turnen: 1978
Spitzensportler seit: 1989
.

.

Die Sponsoren, Partner und Ausrüster des ÖFT: